Ebermannstadt
Bayerische Milchindustrie eG

 

360° Rundgang starten

Ebermannstadt
Bayerische Milchindustrie eG

 

Die 1952 gegründete Genossenschaft BMI Bayerische Milchindustrie mit Sitz in Landshut zählt aktuell 29 Milch­liefer­genossen­schaften, Molkereien und finanzierende Mitglieder. Als eines der führenden deutschen Molkereiunternehmen verarbeitet die BMI jährlich mehr als 932 Millionen Kilogramm Milch und über zwei Milliarden Kilogramm Molke an den acht Produktionsstandorten in Bayern und Sachsen-Anhalt. Der Exportanteil liegt bei über 45 Prozent. Die BMI ist einer der größten Molken­pulver­hersteller Deutschlands; daneben sind Frischprodukte und Käse tragende Säulen. Abnehmer sind der Lebensmitteleinzelhandel, die weiterverarbeitende Industrie und der Fachgroßhandel. Mit über 1.100 Mitarbeitern wird ein Jahresumsatz von circa 650 Millionen Euro (2019) erwirtschaftet. Im Werk Ebermannstadt werden von 115 Mitarbeitern Käsespezialitäten der BMI produziert. Dazu zählen u. a. Mozzarella, Blau- und Weißschimmelkäse.

Ausbildungsberufe:

  • Milchtechnologe (m/w/d)
  • milchwirtschaftlicher Laborant (m/w/d)
  • Industriemechaniker (m/w/d)

360° Rundgang starten

Haben Sie Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!